Was esse ich vor dem Training?

Wenn die letzte Mahlzeit schon länger her ist, sollte man vor dem Training etwas leichtes, gut verdauliches essen. Ein leerer Magen während des Trainings macht müde, schlapp und unkonzentriert. Die Motivation sinkt und das Verletzungsrisiko steigt.

Joghurt mit Orange ist als schneller, leichter Sanck vor dem Sport gut geeigent. Dieser Snack ist reich Vitalstoffen und gibt ausreichend Energie für ein intensives Workout. Er regt den Stoffwechsel an, reduziert den Heißhunger und beschleunigt die Regeneration. Da die Orange basenbildendes Obst ist, bekommt man kein Sodbrennen.

Für eine Person zwischen 60 und 70kg Körpergewicht reichen 250g fettarmer Joghurt und 100g Orange als Snack vollkommen aus.