Wie wichtig ist Kraft und Mobilität?

Schon in Bezug auf die Alltagstauglichkeit, spielt die Kraft und die Beweglichkeit eine große Rolle. Beides hält dich fit bis ins hohe Alter. Wofür brauchen wir im Alltag Kraft und Mobilität?

  • Treppensteigen
  • Lasten tragen (Einkaufen/Umzug, Kinder, etc.)
  • Schuhe anziehen
  • aufrechtes Sitzen
  • in die Hocke gehen
  • Gartenarbeit und vieles mehr

Welche Vorteile bringt dir Mobilität?

Es bringt dir die grundlegende Voraussetzung  deinen Körper sicher und kontrolliert im Alltag zu bewegen. Du lernst deinen Körper, nach den vorgegebenen Bewegungsmustern des Bewegungsapparates, einzusetzten. Der Bewegungsapparat wird, durch eine gute Mobilität, zu einer funktionellen Einheit. Dies schützt vor Verletzungen und Schmerzen, wie Knie-, Rücken-, Nacken-, Schulter- oder Hüftschmerzen.

Ein sehr schöner Vorteil durch den Zuwachs von Kraft und Beweglichkeit ist nicht nur eine bessere Körperhaltung und Beherrschung, sondern auch ein selbstbewussteres Auftreten im Alltag. Dies hat wiederum einen positiven Effekt auf :

  • den beuflichen Erfolg
  • geistige Fitness
  • Erhalt der Muskulatur im Alter
  • starke Knochen im Alter

Da wir uns selten so bewegen, wie es uns im Fitnesstudio beim Training an den Geräten beigebracht wurde, unterstützen diese Übungen nur im geringen Maße die Alltagstauglichkeit. Kraftübungen mit dem eigenen Körpergewicht, Kettelbelltraining  und Langhanteltraining sind bestens dazu geeignet die Alltagsbelastung in ihrer Vielschichtigkeit zu simulieren.

Auch für Freizeitsportler und Hobbyathleten ist die Förderung der Kraft und Mobilität besonders wichtig, um die Bewegung im Sport sicher und verletzungsfrei ausführen zu können.